Start

Bitte antworten Sie in maximal 2 Sätzen was in der Pflege geändert werden muss

So, oder ähnlich, erhalte ich oft Fragen in Interviews. Das sind dann die Momente, wo ich kurz innehalte, schmunzeln muss, dann zum Telefon greife und meinen Interviewer anrufe, um zu erklären WARUM das eben nicht in 1-2 Sätzen zu erklären ist. Im direkten Diskurs wird dann schnell klar, dass der Interviewer nur eine rudimentäre Ahnung„Bitte antworten Sie in maximal 2 Sätzen was in der Pflege geändert werden muss“ weiterlesen

Was Mobbing anrichtet…

Es ist abends, mir ist langweilig, ich surfe durch social-media. Instagram, TikTok, Twitter. Viele Inhalte mit wenig Substanz meiner Meinung nach. Es ist eine Aneinanderreihung von Scheinwelten fernab des echten Lebens was Otto-Normal-Verbraucher bei sich selbst zu Hause hat. Es ähnelt einer Realitätsflucht, dem Abtauchen in den Surrealismus gepaart mit der kreischenden, kognitiven Leuchtreklame im„Was Mobbing anrichtet…“ weiterlesen

01:56 Uhr

Die Welt brennt, gefühlt. Ein Krieg, von dem wir dachten, dass er niemals stattfinden würde, findet vor unserer Haustür statt und der Protagonist in dieser Geschichte droht der Welt unverhohlen mit „Reaktionen, die die Welt noch nie zuvor gesehen hat“ Man kann sich jetzt streiten was der Despot und Kriegstreiber damit gemeint hat, aber sicherlich„01:56 Uhr“ weiterlesen

Woran glauben wir noch?

Woran glauben wir? Ich meine nicht im spirituellen Sinne oder im biblischen Sinne. Nach über zwei Jahren Pandemie frage ich mich was übrig bleibt. Welcher Glauben, speziell für eine ganze Branche, bleibt übrig? Was hat diese Pandemie angerichtet? Vor mehr als zwei Jahren ist Covid-19 über uns hereingebrochen. Die ersten Gedanken waren beseelt von „wir„Woran glauben wir noch?“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Über mich

Hallo, mein Name ist Kathrin oder eben Schwester Unbequem. Von Haus aus bin ich Krankenschwester seit 2002. Nach vielen beruflich Abzweigungen bin ich seit 01/2021 im Plexit und arbeite als PM. Dennoch schlägt mein Herz weiter für die Belange der Pflege. Hier berichte ich aber über alles mögliche.

Mein Blog abonnieren

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.