Über

Hier bloggt SchwesterUnbequem, irgendwas zwischen 30 und 40 Jahren, und persönlicher wird es leider auch nicht. Ich bin Krankenschwester auf einer Intensivstation und stehe damit leider etwas mehr in der Öffentlichkeit als mir lieb ist. Daher kann ich hier weder preisgeben wer ich bin, noch wo ich wohne.

Die, die aufmerksam meinen Twitter-Account verfolgen kriegen das trotzdem auf die Reihe 😉

Danach bin ich noch Mutter eines wunderbaren Kleinkindes, offensichtlich auch noch Mutter eines Fantasiefreundes Namens „Bolly“, Ehefrau und Medizinstudentin in betagtem Alter.

Alle Posts die hier veröffentlicht werden sind so formuliert das sie keinerlei Aufschluss auf reale Tatsachen oder Personen geben können. Solltest du dich dennoch in einem Beitrag vermeintlich wiederfinden, es sei dir versichert, dem ist nicht so.

Sollte Dir dennoch was spanisch vorkommen und es dir unter den Nägel brennt, schreib mir doch einfach.

Lg SchwesterUnbequem


Fragen? Anmerkungen? Her damit!


%d Bloggern gefällt das: